Aktuelles, News und Termine rund um den Verein

Hier werden wir in unregelmässigen abständen Neuigkeiten eintragen.

Ankündigungen 2019

05.02.2019
Am Donnerstag, den 21.03.2019 um 19 Uhr, findet die Jahreshauptversammlung des MCH, in der Germania in Hülben start.

Vom 13.-15. September 2019 ist der Vereinsausflug zur Internationalen Modellbahn Ausstellung in Göppingen geplant.

Am 2.-3. (Sa/So) November, findet die große Modellbahnausstellung, in der Rietenlauhalle in Hülben statt.

Jahresabschluss / Weihnachtsfeier

03.12.2018
Der MCH feiert am Donnerstag, 13.Dezember seinen Jahresabschluss / Weihnachtsfeier.
Wir treffen uns ab 19.00 Uhr im Hülbener Feuerwehrhaus. Es gibt einen kleinen Imbiss.
Wir sitzen nett beieinander, plaudern ein wenig und sehen uns dazwischen ein paar Bilder und Filme an.

Es geht eine herzliche Einladung an alle Clubmitglieder.

Tag der offenen Tür

27.09.2018
Der Modellbahnclub lädt ein zum „Tag der offenen Tür“ in seinen Räumen.
Am 10. und 11. November kann man verschiedene Modellbahnanlagen im Betrieb sehen.
Am Samstag ist von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet. Am Sonntag kann man von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr hereinschauen.
Die Clubräume befinden sich in 72584 Hülben, Dettingerstraße 19. (Altes Schulhaus) Parkgelegenheiten gibt es genügend.
Im selben Gebäude ist auch an beiden Tagen für Bewirtung gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Jahreshauptversammlung

15.03.2018
Am 15.03.2018 um 19:00Uhr, findet die Jahreshauptversammlung des MCH, in der Germania, in Hülben statt.

Route zur Germania in Hülben

Modellbahnaustellung in der Rietenlauhalle

05.11.2017
Am 4. und 5. November fand die Modellbahaustellung des MCH in der Rietenlauhalle in Hülben statt.
Weiter unten findet ihr dazu noch einen Zeitungsartikel.
Darüber hinaus könnt ihr noch zwei Videos von der Ausstellung sehen.

Jugendanlage des Modellbahn Clubs Hülben:


Eisenbahnfreunde Nürtingen - Modelbahnanlage Tälesbahn:

Link zum Bericht der SWP

Per Flug zum Zug - Ausflug nach Hamburg

02.07.2017
Vergangenes Wochenende waren die Hülbener Modellbahner unterwegs zu besonderen Zielen.
Vor einigen Jahren hatte man die Hansestadt Hamburg besucht.
Seither hat sich hier einiges verändert. Das Motto „Junge komm bald wieder“ war nun der Anlass, die Hansestadt erneut aufzusuchen. Da man nur zwei Tage Zeit hatte,
reiste man nicht standesgemäß mit dem Zug, sondern man wählte das Flugzeug als Transportmittel.

Kaum in Hamburg angekommen, gings nach dem Einchecken im Hotel, logischer Weise sofort in das, in der Speicherstadt gelegene, Miniatur-Wunderland.
Hier ist die weltgrößte Modelleisenbahn zu Hause. In den letzten Jahren haben über 1,5 Millionen Besucher aus der ganzen Welt die faszinierenden Vorführungen bestaunt.
Da fahren Züge durch verschiedene Länder wie bspw. Deutschland, Schweiz, Skandinavien oder USA.

Neuerdings kann man sogar Italien bestaunen. Vom Vatikan aus winkt der Papst den Gläubigen zu, in Rimini aalen sich hunderte von Badegästen am Strand oder der Vesuv grollt unheilvoll,
bevor er glühende Lava ausspuckt.
Tausende von Szenen sind zu bestaunen, gestaltet bis ins kleinste Detail.
Auf einem Flughafen starten und landen ununterbrochen Jets mit donnerdem Sound.

Alle Besucher, sogar Omas, sind von dem Spektakel begeistert.
So blieb die MCH-Gruppe runde vier Stunden im Miniatur-Wunderland. Dann war eine Führung in der neuen Elbphilharmonie angesagt.
Dieses erst vor kurzem fertiggestellte Gebäude lockt mit seiner Architektur täglich eine Unzahl von Besuchern. Man kann von der „Plaza“ aus einen herrlichen Blick auf Hamburg, den Hafen und die Elbe werfen.
Leider war es der Gruppe nicht vergönnt, einen der Konzertsäle zu besichtigen.

Am nächsten Tag unternahm man eine Stadtrundfahrt im roten Doppeldecker.
Allerdings kam auf Grund des schlechten Wetters nicht die ganz große Euphorie auf.
Trotzdem war die Fahrt ein schönes Erlebnis.
Am Nachmittag folgte dann die obligatorische Hafenrund- fahrt.
Riesige Containerschiffe, die Aida sowie andere interessante Pötte beeindruckten die Hülbener Modellbahner.
Nach einem kleinen Stadtbummel gings dann wieder Richtung Flughafen, von wo aus der Flieger die Gruppe in gerade mal einer Stunde zurück nach Stuttgart brachte.
Fazit: 1: 0 fürs Flugzeug!
Link zum Bericht der SWP

Modellanlage Rolf Stumpp virtuell nachgebaut

06.05.2017
In der Ausgabe 17-1 des Märklin-Magazins wurde die Anlage unseres Mitglieds Rolf Stumpp veröffentlicht.
Die Anlage begeisterte einen Leser so sehr, das er sie virtuell im EEP Eisenbahn-Simulator nachgebaut hat.
Davon machte er zwei Videos, welche ihr hier anschauen könnt.
Es ist einfach unglaublich, was Technik und ein kreativer Kopf zustande bringt.
Außerdem zeigt es sich wieder einmal, wie vielfältig das Hobby Modellbahn sein kann.





Jahreshauptversammlung 2017

10.03.2017
Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am 23. März 2017 in der Germania in Hülben statt.

Modellausstellung in Böhringen 2017

19.02.2017
Am 18. und 19. Februar 2017 fand in Böhringen (Gmd. Römerstein) eine Modellausstellung statt.
Dort gab es alles zum Thema zu sehen wie bspw. Modellbahn-Anlagen, Modellautos, ferngesteuerte LKWs und vieles mehr.
Wir, der MCH, waren mit der Jugendanlage zu Gast. Außerdem stellten unsere Mitglieder Werner und Marina Egner ihre Spur 1 Anlage aus.
Unter "Bilder" findet ihr noch einige Fotos von der Ausstellung und weiter unten einen Zeitungsartikel.
Darüber hinaus könnt ihr noch zwei Videos von der Jugendanlage sehen:





Artikel in der SWP